Bundesfreiwilligendienst / Freiwilliges Soziales Jahr

Spielen, Trösten, Schlichten und Organisieren sind nur einige der Aufgaben, denen Du bei uns nachgehst. Wir suchen eine einfühlsame, offene, fröhliche Freiwillige oder einen Freiwilligen (Bufdi / FSJler), die/ der Freude am Zusammensein mit Kindern hat. Wir bieten Dir die Möglichkeit, unsere pädagogische Arbeit und Konzepte kennenzulernen, wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln und Dich mit Deinen Kompetenzen und Deiner Kreativität in unser engagiertes Team einzubringen.

Weitere Infos zu unserem Waldorf-Kindergarten und dem pädagogischen Konzept sowie Einblicke in unseren Alltag findest Du auf: www.waldorf-freising.de

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per E-Mail an info@waldorf-freising.de

 

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Freising e.V.
Waldorfkindergarten
Sonnenstr. 23
85356 Freising

Telefon/Fax: 08161/230441

Wir suchen eine Praktikantin oder einen Praktikanten

Spielen, Trösten, Schlichten und Organisieren sind nur einige der Aufgaben, denen Du bei uns nachgehst. Wir suchen eine einfühlsame, offene, fröhliche Praktikantin oder einen Praktikanten, die/ der Freude am Zusammensein mit Kindern hat. Wir bieten Dir die Möglichkeit, unsere pädagogische Arbeit und Konzepte kennenzulernen, wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln und Dich mit Deinen Kompetenzen und Deiner Kreativität in unser engagiertes Team einzubringen.

Weitere Infos zu unserem Waldorf-Kindergarten und dem pädagogischen Konzept sowie Einblicke in unseren Alltag findest Du auf: www.waldorf-freising.de

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per E-Mail an info@waldorf-freising.de

 

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Freising e.V.
Waldorfkindergarten
Sonnenstr. 23
85356 Freising

Telefon/Fax: 08161/230441

Tag der offenen Tür

Hervorgehoben

Waldorf_Alltag_klein

Gehört fest zum Tagesablauf im Waldorf-Kindergarten: der Abschlusskreis mit Geschichte.

Der Waldorf-Kindergarten Freising lädt ein zum Tag der offenen Tür

am Samstag, den 28. Januar, 10- 14 Uhr
in der Sonnenstraße 23.

Liebevoll eingerichtete Räume, ein naturnah gestalteter Garten, jede Woche einen Waldtag und frisch zubereitete Mahlzeiten aus regionalen Bio-Produkten sind nur einige von vielen Vorzügen, die der Waldorf-Kindergarten Freising zu bieten hat.

Am Tag der offenen Tür erfahren interessierte Familien bei Café und Kuchen Wissenswertes rund um den Kindergarten-Alltag und die Waldorf-Pädagogik. Außerdem haben sie die Gelegenheit, Erzieherinnen und Kindergarteneltern Fragen zu stellen und sich vor Ort direkt anzumelden.

Um 13 Uhr wird ein Puppenspiel aufgeführt. Puppenspiele, Märchen und Geschichten sind wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit und ständige Begleiter der Kinder, die so unter anderem das Zuhören üben.

Zusätzlich gibt es an einem Infoabend am Donnerstag, den 2. Februar, um 20 Uhr die Möglichkeit, die Einrichtung kennenzulernen.

Seit 21 Jahren eine Institution in Freising

Der Waldorf-Kindergarten im Herzen Freisings wurde von engagierten Eltern vor 21 Jahren gegründet. Er bietet Platz für 24 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren.

Die Waldorf-Pädagogik will jedem Kind den Raum geben, den es für seine individuelle Entwicklung braucht. Der achtsame Umgang miteinander und mit der Natur steht dabei im Mittelpunkt. Fingerspiele, Märchen und Lieder passend zur Jahreszeit begleiten die Kinder durch den Tag. Malen, Basteln, Kneten, aber auch gemeinsames Backen oder Kochen gehören zum festen Tagesablauf, in dem sich die Kinder schnell zurechtfinden.

Tag der offenen Tür

Waldorf_Alltag_klein

Gehört fest zum Tagesablauf im Waldorf-Kindergarten: der Abschlusskreis mit Geschichte.

Der Waldorf-Kindergarten Freising lädt ein zum Tag der offenen Tür

am Samstag, den 30. Januar, 10- 14 Uhr
in der Sonnenstraße 23.

Liebevoll eingerichtete Räume, ein naturnah gestalteter Garten, jede Woche einen Waldtag und frisch zubereitete Mahlzeiten aus regionalen Bio-Produkten sind nur einige von vielen Vorzügen, die der Waldorf-Kindergarten Freising zu bieten hat.

Am Tag der offenen Tür erfahren interessierte Familien bei Café und Kuchen Wissenswertes rund um den Kindergarten-Alltag und die Waldorf-Pädagogik. Außerdem haben sie die Gelegenheit, Erzieherinnen und Kindergarteneltern Fragen zu stellen und sich vor Ort direkt anzumelden.

Um 13 Uhr wird ein Puppenspiel aufgeführt. Puppenspiele, Märchen und Geschichten sind wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit und ständige Begleiter der Kinder, die so unter anderem das Zuhören üben.

Zusätzlich gibt es an einem Infoabend am Donnerstag, den 4. Februar, um 20 Uhr die Möglichkeit, die Einrichtung kennenzulernen.

Seit 20 Jahren eine Institution in Freising

Der Waldorf-Kindergarten im Herzen Freisings wurde von engagierten Eltern vor 20 Jahren gegründet. Er bietet Platz für 24 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Auch zwei integrative Plätze stehen zur Verfügung.

Die Waldorf-Pädagogik will jedem Kind den Raum geben, den es für seine individuelle Entwicklung braucht. Der achtsame Umgang miteinander und mit der Natur steht dabei im Mittelpunkt. Fingerspiele, Märchen und Lieder passend zur Jahreszeit begleiten die Kinder durch den Tag. Malen, Basteln, Kneten, aber auch gemeinsames Backen oder Kochen gehören zum festen Tagesablauf, in dem sich die Kinder schnell zurechtfinden.

Infoabend

Kurzmitteilung

Auf einem Infoabend am Donnerstag, den 4. Februar, um 20 Uhr in der Sonnenstraße 23 gibt es für interessierte Eltern die Möglichkeit, den Kindergarten kennenzulernen. Hier erfahren Sie alles über unser Konzept, die pädagogische Arbeit, die Eingewöhnung Ihres Kindes in den Kindergarten und vieles mehr.

Der Waldorf-Kindergarten im Herzen Freisings wurde von engagierten Eltern vor 20 Jahren gegründet. Er bietet Platz für 24 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Auch zwei integrative Plätze stehen zur Verfügung.

Die Waldorf-Pädagogik will jedem Kind den Raum geben, den es für seine individuelle Entwicklung braucht. Der achtsame Umgang miteinander und mit der Natur steht dabei im Mittelpunkt. Fingerspiele, Märchen und Lieder passend zur Jahreszeit begleiten die Kinder durch den Tag. Malen, Basteln, Kneten, aber auch gemeinsames Backen oder Kochen gehören zum festen Tagesablauf, in dem sich die Kinder schnell zurechtfinden.